Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA

Abteilung: Literatur

[Zur DadA-Startseite ]

[Alphabetische Titel-Liste]






DadA-Literatur, Dok.-Nr.: DA-L0000302

Was wollen die Anarchisten?. - Hrsg.: Gruppe "Freie Jugend" (Junge Anarchisten) Groß-Berlin. - Berlin-Charlottenburg: Verlag Neues Ziel, um 1927. - 16 S.

ABSTRACT:
Allgemein gehaltenen anarchistische Propagandaschrift, hrsg. von der Ernst Friedrich nahestehenden Gruppierung. Sie enthält keine jugendspezifische Themen. Aus d. Inhalt: Was wollen die Anarchisten? / Sind die Menschen reif für dieses Ziel? / Ändern sich die Verhältnisse nur durch die Revolution? / Warum versuchen die Anarchisten nicht ihre Ziele im Parlament durchzusetzen? / Warum aber sind die Anarchisten auch Gegner der Parteiorganisation? / Warum aber sagen die Anarchisten: "Heraus aus den Gewerkschaften"? / Wollen die Anarchisten eine eigene Organisation? / Wie denken die Anarchisten sich den Zusammenschluß des Proletariats zum Klassenkampf? / Was ist Betriebsorganisation? / Wie vollzieht sich die soziale Revolution? / Streik, Fabrikbesetzung, Bürgerkrieg / Sind die Betriebsorganisationen die Grundlage des Rätesystems?
[Bearb.: js]

Bearbeitungsstand: 25.04.1992



Band 1 der digitalen Bibliothek im DadAWeb jetzt online!

Die DadA-Kritik: copy-and-paste-Syndikalismusforschung. Helge Döhring's bedenklicher Umgang mit Quellen

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: berlin@dadaweb.de. (c) Projekt DadA, Libertad Verlag Potsdam 2003.
Interessanter Titel - nur leider nicht mehr lieferbar? Versuch's mal bei Abebooks, der Suchmaschine für antiquarische Titel:
Autor:
Titel:
Verlag, Ort und Jahr:
Stichwörter:
Eigenschaften:
Erstausgabe Signiert


[Feld-Beschreibung] [Alphabetische Titel-Liste]
[Zur DadA-Startseite] [Impressum | Realisierung: WebFelix] [Übersicht Literaturdokumentation]