Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA

Abteilung: Literatur

[Zur DadA-Startseite ]

[Alphabetische Titel-Liste]






DadA-Literatur, Dok.-Nr.: DA-L0000460

Lang, Karl
Kritiker, Ketzer, Kämpfer: Das Leben des Arbeiterarztes Fritz Brupbacher. - 2. Aufl. - Zürich: Limmat Verlag Genossenschaft, 1983. - 360 S.
(Schriftenreihe der Stiftung Studienbibliothek zur Geschichte der Arbeiterbewegung; 3)
Bemerk.: im Anhang: Literaturverzeichnis (S. 350-357) und Personenregister

ABSTRACT:
Standartwerk des Brupbacher-Spezialisten Lang, in dem sowohl Brupbachers Autobiographie ("60 Jahre Ketzer", Zürich 1935) als auch eine Vielzahl von unveröffentlichten Quellen (Briefe, Tagebücher) verarbeitet worden sind. Beschreibt ausführlich Brupbachers Herkunft, Politisierung, Mitgliedschaft in der Sozialdemokratischen und Kommunistischen Partei (aus denen er jeweils 1914 und 1933 ausgeschlossen wird), Reisen ins vor- und nachrevolutionäre Rußland, soziales Engagement (z.B. für Geburtenregelung) und seine Ideen (Beiträge zur Tagespolitik, zur Theorie des Anarchismus, seine Lebensphilosophie usw.). Näher behandelt werden u.a. Michael Bakunin, mit dessen Leben und Werk sich Brupbacher in sehr persönlicher Weise beschäftigt hat, und seine Freunde Max Tobler und James Guillaume. Aus dem Klappentext: " [...] gehört zu den [...] eigenwilligsten Figuren der schweizerischen Arbeiterbeweung. Als ewiger Rebell [...] befand er sich zeitlebens in Opposition zu den etablierten Parteigrössen und Funktionären der Arbeiterbewegung. Nebst seiner ärztlichen Tätigkeit sah er seine Hauptaufgabe in der Erziehung der Arbeiter zu einem freiheitlichen Sozialismus, der für ihn Inbegriff eines völlig entfalteten Humanismus war. Brupbacher war einer der frühen Verfechter der Frauenemanzipation."
[Bearb.: we]

Bearbeitungsstand: 29.04.1998



Band 1 der digitalen Bibliothek im DadAWeb jetzt online!

Die DadA-Kritik: copy-and-paste-Syndikalismusforschung. Helge Döhring's bedenklicher Umgang mit Quellen

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: berlin@dadaweb.de. (c) Projekt DadA, Libertad Verlag Potsdam 2003.
Interessanter Titel - nur leider nicht mehr lieferbar? Versuch's mal bei Abebooks, der Suchmaschine für antiquarische Titel:
Autor:
Titel:
Verlag, Ort und Jahr:
Stichwörter:
Eigenschaften:
Erstausgabe Signiert


[Feld-Beschreibung] [Alphabetische Titel-Liste]
[Zur DadA-Startseite] [Impressum | Realisierung: WebFelix] [Übersicht Literaturdokumentation]