Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA

Abteilung: Literatur

[Zur DadA-Startseite ]

[Alphabetische Titel-Liste]






DadA-Literatur, Dok.-Nr.: DA-L0000536

Mackay, John Henry
Die Anarchisten: Kulturgemälde aus dem Ende des XIX. Jahrhunderts. - 7. Auflage, 18. Tausend / 1000. - Freiburg i.Br.: Verlag der Mackay-Gesellschaft, 1976. - 304 S.
3-921388-08-2

ABSTRACT:
Roman des Individualanarchisten Mackay über anarchistische Gestalten und Aktionen in London am Ende des 19. Jahrhunderts. Mackay, damals noch Anarcho-Kommunist, war (Anfang der 80er Jahre) durch Otto Rinke in die deutschsprachigen Anarchistenzirkel Londons eingeführt worden. Rinke selbst, der neben Emil Werner und August Reinsdorf zu den Pionieren des organisierten deutschsprachigen Anarchismus gehört, wurde von Mackay im Roman als Otto Trupp portraitiert.
[Bearb.: jk; rr; js]

Bearbeitungsstand: 25.03.1992; 01.05.1992



Band 1 der digitalen Bibliothek im DadAWeb jetzt online!

Die DadA-Kritik: copy-and-paste-Syndikalismusforschung. Helge Döhring's bedenklicher Umgang mit Quellen

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: berlin@dadaweb.de. (c) Projekt DadA, Libertad Verlag Potsdam 2003.
Interessanter Titel - nur leider nicht mehr lieferbar? Versuch's mal bei Abebooks, der Suchmaschine für antiquarische Titel:
Autor:
Titel:
Verlag, Ort und Jahr:
Stichwörter:
Eigenschaften:
Erstausgabe Signiert


[Feld-Beschreibung] [Alphabetische Titel-Liste]
[Zur DadA-Startseite] [Impressum | Realisierung: WebFelix] [Übersicht Literaturdokumentation]