Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA

Abteilung: Literatur

[Zur DadA-Startseite ]

[Alphabetische Titel-Liste]






DadA-Literatur, Dok.-Nr.: DA-L0000777

Sarel, Benno
Arbeiter gegen den "Kommunismus": Zur Geschichte des proletarischen Widerstandes in der DDR (1945-1958). - 1. Aufl. - München: Trikont-Verlag, 1975. - 238 S.
(Schriften zum Klassenkampf; 43)

ABSTRACT:
Weshalb in der DDR der Kommunismus nicht aufgebaut werden konnte ist das Thema dieses Buches. Ausgangspunkt und dauerndes Leitmotiv ist der Arbeiterkampf. Angefangen beim Arbeiterwiderstand gegen die kapitalistische Organisation der Produktion bei Beginn der Sowjetischen Besatzung bis zum Grundübel an dem alle Gesellschaften. Osteuropas Krankten: die große Verweigerung, die unproduktivistische Haltung der Arbeiter, ihr Kampf gegen die Arbeit. Die Vielfältigkeit der beschriebenen Kampfformen reicht von konkreten Aktionen gegen die von der Partei eingestzten Zeitnehmer, bis zu den Formen des bewaffneten Aufstandes gegen den Sozialistischen Unternehmerstaat am 17. Juni 1953.
[Bearb.: rr]

Bearbeitungsstand: 29.04.1998



Band 1 der digitalen Bibliothek im DadAWeb jetzt online!

Die DadA-Kritik: copy-and-paste-Syndikalismusforschung. Helge Döhring's bedenklicher Umgang mit Quellen

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: berlin@dadaweb.de. (c) Projekt DadA, Libertad Verlag Potsdam 2003.
Interessanter Titel - nur leider nicht mehr lieferbar? Versuch's mal bei Abebooks, der Suchmaschine für antiquarische Titel:
Autor:
Titel:
Verlag, Ort und Jahr:
Stichwörter:
Eigenschaften:
Erstausgabe Signiert


[Feld-Beschreibung] [Alphabetische Titel-Liste]
[Zur DadA-Startseite] [Impressum | Realisierung: WebFelix] [Übersicht Literaturdokumentation]