Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA

Abteilung: Literatur

[Zur DadA-Startseite ]

[Alphabetische Titel-Liste]






DadA-Literatur, Dok.-Nr.: DA-L0000978

Schmidt, Rainer
" Abstecher ins Traumland der Anarchie": Siedlungsgemeinschaften der deutschen Jugendbewegung. - In: Alles gehört allen. Das Experiment Gütergemeinschaft vom 16. Jahrhundert bis heute. Hrsg. v. Hans-Jürgen Goertz, München 1984, S.188-207

ABSTRACT:
INHALT: [Einl.] / Vom Wandervogel zur Landkommune / "Durch Absonderung zur Gemeinschaft" / Panorama der Siedlungsgründungen / Gründe des Scheiterns. "Die politisch-weltanschaulichen Richtungen der Siedlungsgemeinschaften reichten von anarchistischen Siedlungen bis hin zu völkischen "Zuchtfarmen" des neuen germanischen Adels. Aber ganz gleich, ob die tragende Ideologie der Siedlungsprojekte kommunistisch, anarchistisch, völkisch, täuferisch oder christlich war, sie alle einte der gleiche eschatologische Erneuerungswille, der Wunsch, dem Moloch Großstadt zu entfliehen, um auf eigner Scholle neue Kräfte zu schöpfen." (Aus d. Einl.) Untersuchungszeitraum: ca. 1900 - 1933.
[Bearb.: js]

Bearbeitungsstand: 22.07.1993



Band 1 der digitalen Bibliothek im DadAWeb jetzt online!

Die DadA-Kritik: copy-and-paste-Syndikalismusforschung. Helge Döhring's bedenklicher Umgang mit Quellen

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: berlin@dadaweb.de. (c) Projekt DadA, Libertad Verlag Potsdam 2003.
Interessanter Titel - nur leider nicht mehr lieferbar? Versuch's mal bei Abebooks, der Suchmaschine für antiquarische Titel:
Autor:
Titel:
Verlag, Ort und Jahr:
Stichwörter:
Eigenschaften:
Erstausgabe Signiert


[Feld-Beschreibung] [Alphabetische Titel-Liste]
[Zur DadA-Startseite] [Impressum | Realisierung: WebFelix] [Übersicht Literaturdokumentation]