Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA

Abteilung: Literatur

[Zur DadA-Startseite ]

[Alphabetische Titel-Liste]






DadA-Literatur, Dok.-Nr.: DA-L0001429

Arntz, Gerd
Zeit unterm Messer: Holz- und Linolschnitte 1920-1970. - Aus d. Niederländischen übers. v. Maximilian Reineking. - 1. Aufl. - Köln: c. w. leske, 1988. - 204 S. : zahlr. Illustr.
Bemerk.: Werkverzeichnis u. komment. Personenregister

ABSTRACT:
"Fünfzig Jahre lang, von 1920 bis 1970, machte der Grafiker Gerd Arntz Holz- und Linolschnitte, in denen er die Zeit 'unter das Messer' nahm. Aufgewachsen im Rheinland, wurde er schon früh angezogen von der politisch engagierten Kunst der 'Kölner Progressiven' mit Franz Seiwert und Heinrich Hoerle. Um 1930 entwickelte er in Wien und danach in Moskau eine grafische Form für die Bildstatistik, deren Bildsymbole die Vorläufer der inzwischen international gebräuchlichen Piktogramme waren. 1934 mußte er Wien verlassen und zog nach Den Haag ... / Dieses Buch gibt eine Übersicht über sein freies künstlerisches Werk: die politischen Drucke, aber auch andere Arbeiten, wie zum Beispiel seine Illustrationen zu Voltaires 'Candide'. Einleitend berichtet Arntz über sein Leben, seine künstlerische Entwicklung und seine Begegnungen mit den Künstlern Otto Dix, El Lissitzky, M.C. Escher und adneren. Zu seinen Drucken gibt er einen fortlaufenden Kommentar, warin er ihre Entstehung und ihren Aufbau treffsicher erläutert. 1985 wurde Gerd Arntz für sein Gesamtwerk mit dem H.N. Werkman-Preis ausgezeichnet. INHALT: Vorwort v. Gerd Arntz / Zum Geleit v. Kees Broos / Gerd Arntz: Erinnern durch Abbilden. Eine autobiographische Skizze / Holzschnitte und Linolschnitte / Personenregister / Literatur / Chronologisches und alphabetisches Werkverzeichnis
[Bearb.: js]

Bearbeitungsstand: 15.10.1993



Band 1 der digitalen Bibliothek im DadAWeb jetzt online!

Die DadA-Kritik: copy-and-paste-Syndikalismusforschung. Helge Döhring's bedenklicher Umgang mit Quellen

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: berlin@dadaweb.de. (c) Projekt DadA, Libertad Verlag Potsdam 2003.
Interessanter Titel - nur leider nicht mehr lieferbar? Versuch's mal bei Abebooks, der Suchmaschine für antiquarische Titel:
Autor:
Titel:
Verlag, Ort und Jahr:
Stichwörter:
Eigenschaften:
Erstausgabe Signiert


[Feld-Beschreibung] [Alphabetische Titel-Liste]
[Zur DadA-Startseite] [Impressum | Realisierung: WebFelix] [Übersicht Literaturdokumentation]