Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA 

Abteilung: Periodika 1798 - 2001 ff.
[Zur DadA-Startseite ]

[Alphabetische Titel-Liste]






DadA-Periodika, Dok.-Nr.: DA-P0000425


Schwarze Anna

Untertitel: Zeitung bergischer Anarchisten und Anarchosyndikalisten
Nebentitel: Anna (Nr.8, 10 u. 15-16)
Herausgeber: Redaktionskollektiv
Redaktion: Redaktionskollektiv
Körperschaften: AStA, Gesamthochschule Wuppertal
Ort: Wuppertal; Gummersbach
Land: Deutschland <Bundesrepublik>
Erscheinungszeitraum: Jg.1 (1980) - Jg.5 (1984), 16 Nrn. (?)
Erscheinungsverlauf: Jg.[1] (1980), Nr.1 - (?)
Jg.[2] (1981), Nr.?
Jg.[3] (1982), Nr.?, 8 (Sept.), 9, 10 (Dez.)
Jg.[4] [1983], Nr.11, 12, 13, 14 [Dez.]
Jg.[5] [1984], Nr.15, 16 - (?)

Erscheinungsweise: unregelmäßig
Auflage: 500 - 1000
Preis: 1,- DM (Nr.8); 2,- DM
Typographie: Offset
Format: DIN A4, 24 S.
Bemerkungen: "Die ANNA ist eine anarchistische - oft anarcho-syndikalistische - zeitung aus dem bergischen land. [...] Jede ausgabe beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit einem thema; z.b. architektur im kapitalismus (nr.11); bedeutung der arbeit heute (nr.12); repression (nr.13). [...] Das ziel der zeitung ist, anarchistische positionen zu aktuellen fragen zu entwickeln und zu verbreiten. In diesem sinn will die redaktion ihren beitrag leisten zu engerer zusammenarbeit zwischen einzelnen anarchisten und gruppen. Darüber hinaus sollen unsere positionen aus dem engen kreis der anarchoscene herausgetragen werden, um die gettosituation in der scene aufzubrechen." (Selbstdarstellung in: direkte aktion Nr.41, S.14)
Die Zeitschrift wurde von einem wechselnden Kollektiv aus Wuppertal, Solingen, Remscheid und Gummersbach herausgegeben. Neben Beiträgen zu aktuellen Themen wie Personalinformationssysteme, Betriebsarbeit, neuer Antiimperialismus werden auch die Probleme des real existierenden Sozialismus und Alternativkultur angesprochen. Die Artikel sind nicht namentlich gezeichnet. In Heft 8, S.1-2 wird eine Zwischenbilanz nach zweijährigem Bestehen der Zeitschrift gezogen und über weitere Ziele berichtet.

Beiträger: Wal, O.
Standort: AFAS Duisburg: 12-14.[1982/83] : SIGN.: 55.III.2; DadA Köln: Nr.15 u. 16 (o.J.); CIRA Lausanne: Nr.8
Bibliographien: Jenrich, Nr.275
Quellen: Autopsie: Nr.10-12, 14
Publikationsform: Zeitschrift
Libertärer Bezug: Anarcho-Syndikalismus; anarchistisch
Bearbeitungsstand: 14.07.2001

(c) Projekt DadA, Libertad Verlag Berlin, Köln & Potsdam 2001

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: berlin@dadaweb.de oder koeln@dadaweb.de


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]



Jetzt wieder lieferbar! Nicolas Walter:

Die DadA-Kritik: copy-and-paste-Syndikalismusforschung. Helge Döhring's bedenklicher Umgang mit Quellen


Interessanter Titel - nur leider nicht mehr lieferbar? Versuch's mal bei Abebooks, der Suchmaschine für antiquarische Titel:
Autor:
Titel:
Verlag, Ort und Jahr:
Stichwörter:
Eigenschaften:
Erstausgabe Signiert


[Feld-Beschreibung] [Alphabetische Titel-Liste]
[Zur DadA-Startseite] [Impressum | Realisierung: WebFelix] [Übersicht Pressedokumentation]