Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA 

Abteilung: Periodika 1798 - 2001 ff.
[Zur DadA-Startseite ]

[Alphabetische Titel-Liste]






DadA-Periodika, Dok.-Nr.: DA-P0000552


anschlag <Berlin, West>

Herausgeber: Subversive Aktion
Körperschaften: Subversive Aktion, Berlin
Verlag: Selbstverlag
Ort: Berlin <West>; München
Land: Deutschland <Bundesrepublik>
Erscheinungszeitraum: Jg.1 (1964) - Jg.3 (1966), 3 Nrn.
Erscheinungsverlauf: Jg.1 (1964), Nr.1 (Aug.), 2 (Nov.)
Jg.[2] (1965), keine Nr. ersch.
Jg.2 [3] (1966), Nr.3 (März)

Typographie: Wachsmatritze
Format: DIN A4
Vorgänger: Unverbindliche Richtlinien
Bemerkungen: "Die 'Subversive Aktion' setzt sich im wesentlichen aus zwei Komponenten zusammen: dem von der 'Situationistischen Internationale' herkommenden 'utopisch-aktionistischen Revolutionsmodell' der Münchner Sektion um Dieter Kunzelmann und den 'historisch-ökonomischen Analysen' der 'Berliner Schule' um Rudi Dutschke und Bernd Rabehl, die von einer marxistisch-kritischen Position her argumentiert." (aus: Dutschke, Rudi: Mein langer Marsch. Reinbek, 1980. S.211 (rororo aktuell 4718))
Neben der Zeitschrift wurden auch Flugblätter mit dem Titel "Grußbotschaft" veröffentlicht und verteilt, die sich u.a. beispielsweise anläßlich des damaligen Katholikentages gegen den "alten lieben Gott" aussprachen, da der wahre Gott in dieser Gesellschaft doch "Ware und Konsum" sei.
Nach der Auflösung der "Subversiven Aktion" in ihrer bisherigen Form und Umbenennung in "Studiengruppe für Sozialtheorie" im April 1966 wurde die Zeitschrift eingestellt. Nach 1966 erfolgte noch - im Herbst 1967 - eine Zusammenarbeit mit der Gruppe GEFLECHT (s. Zeitschrift mit diesem Titel) innerhalb der anarchistischen Fraktion des SDS-München, wobei man sich an mehreren politischen Happenings in Schwabingen beteiligte.
"Im Mai 1999 verteilte Rabehl an der FU-Berlin ein Pamphlet, das den Titel 'Anschlag' trug und offensichtlich in der Tradition des gleichnamigen Studentenblattes aus den 60er Jahren stehen sollte, zu dessen HerausgeberInnen-Kreis Rabehl selbst gehörte. Die Artikel in der Neuauflage sind mit unterschiedlichen Initialien unterzeichnet, wir gehen jedoch davon aus, daß Rabehl diese selbst verfasst hat. Er ist in dem Heftchen auch als Verantwortlicher im Sinne des Pressegesetzes ausgewiesen.
Inhaltlich geht es im weitesten Sinne um die Auseinandersetzung nach Rabehls Danubia-Rede." (Internet: www.polwiss.fu-berlin.de/osi/fsi/bernie/rransclag.htm)
Bei der "Danubia-Rede" handelt es sich um eine am 6. Dezember 1998 vor der rechtsradikalen Burschenschaft Danubia gehaltene Rede von Bernd Rabehl mit dem Titel "Natioanrevolutionäres Denken im antiautoritären Lager der Radikalopposition zwischen 1961/1980", die auch in den neurechten Publikationen "Junge Freiheit" und "Wir Selbst" veröffentlicht wurde. In der Folge kam es zu einem "Sturm des Protestes sowohl am OSI [Otto-Suhr-Institut der FU Berlin] wie auch außerhalb der Universität". "Materialien zu einer Debatte" findet sich im Internet unter www.polwiss.fu-berlin.de/osi/fsi/bernie/index.htm.

Beiträger: Böckelmann, Frank; Joffé, A. (d.i. Rudi Dutschke); Kunzelmann, Dieter; Menzel, R. (d.i. Bernd Rabehl)
Reprint: Böckelmann, Frank: Anfänge. Situationisten, Subversive und ihre Vorgänger. - In: Kunstforum (1991), Bd.116, S.208-217; Böckelmann, Frank: Im Rhythmus unserer Zeit. Beitrag in: anschlag (1964), Nr.1, S.13 ff. - Nachdr. in: Richtlinien und Anschläge, S.62-68; Böckelmann, Frank: Leere. Über Jugendkrawalle vor 1968. Beitrag in: anschlag (1964), Nov. - Nachdr. in: Briegleb: 1968, S.63; Böckelmann, Frank: Die schlechte Aufhebung der autoritären Persönlichkeit. Zuerst Veröff. in: anschlag (1966), Nr.3, S.34-66. - Nachdr. als Monographie: Frankfurt a.M.: makol Verlag, 1971 (marxismus bibliothek, 7) und Freiburg i.Br.: Ca-Ira-Verlag, 1987 sowie als Raubdruck; Kunzelmann, Dieter: Die Bedeutung der Automation für eine revolutionäre Bewegung. Beitrag in: anschlag (1964), Nr.2, S.43 ff. - Nachdr. in: Richtlinien und Anschläge, S.76-82; Kunzelmann, Dieter: Busenfrei als Symptom der Unfreiheit. Beitrag in: anschlag (1964), Nr.1, S. 17 ff. - Nachdr. in: Richtlinien und Anschläge, S.69-72; Kunzelmann: Leisten Sie keinen Widerstand, S.34, 45-46; Nagel, Herbert: Benjamin 1966. Der falsche Schein der Totalität. Beitrag in: anschlag (1966), Nr.3. - Nachdr. in: Briegleb: 1968, S.261-263
Standort: AFAS Duisburg: Nr.3
Literaturhinweise: Bock: Geschichte des 'linken Radikalismus', S.208-210; Buhmann, S.83-88, 129-130, 141-144, 228-232, 289-290; Dutschke: Mein langer Marsch, S.142, 211; Richtlinien und Anschläge, S.111-113 (Zeittafel); Scheerer: Deutschland, S.231-232, 242-244, 255, 260; 10 Jahre Archiv, S.19-22
Publikationsform: Zeitschrift
Libertärer Bezug: Situationismus; anarchistische Tendenzen
Bearbeitungsstand: 14.07.2001

(c) Projekt DadA, Libertad Verlag Berlin, Köln & Potsdam 2001

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: berlin@dadaweb.de oder koeln@dadaweb.de


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]



Jetzt wieder lieferbar! Nicolas Walter:

Die DadA-Kritik: copy-and-paste-Syndikalismusforschung. Helge Döhring's bedenklicher Umgang mit Quellen


Interessanter Titel - nur leider nicht mehr lieferbar? Versuch's mal bei Abebooks, der Suchmaschine für antiquarische Titel:
Autor:
Titel:
Verlag, Ort und Jahr:
Stichwörter:
Eigenschaften:
Erstausgabe Signiert


[Feld-Beschreibung] [Alphabetische Titel-Liste]
[Zur DadA-Startseite] [Impressum | Realisierung: WebFelix] [Übersicht Pressedokumentation]