Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA 

Abteilung: Periodika 1798 - 2001 ff.
[Zur DadA-Startseite ]

[Alphabetische Titel-Liste]






DadA-Periodika, Dok.-Nr.: DA-P0000849


MaD-Flugschrift

Einzeltitel: H.1: Dranbleiben einmal klappts bestimmt. Strategie und Taktik für den Betriebskampf. Kiel, 1973. 44 S.
H.2: Perspektive einer bewußten Änderung des alltäglichen Lebens. Texte der Situationisten. Kiel, 1973. 2,50 DM
H.3: Aufstand auf Ceylon. Hamburg, 1974. 82 S.
H.4: Ach, Manfred: Percussion. Langes Gedicht für Pietro Valpreda. Hamburg, 1974. 47 S.
H.5: Berneri, Camillo: Klassenkrieg in Spanien. Hamburg, 1974. 58 S.
H.6: Castoriadis, Cornelius: Postskript zur Neudefinition der Revolution. Hamburg, 1974. 69 S.
H.7: Ach, Manfred: Beste Empfehlungen. Gedichte von 68 und danach. Hamburg, 1974. 46 S.
H.8: Die große Hungersnot in Irland. Organisation der kleinen Horden. Hamburg, 1975. 50 S.
H.9: Totenlied für die heutigen Städte und Explosionsfragmente für die neuen Siedlungen. Hamburg, 1974. 45 S.
H.10: Gallissaires, Pierre: Die Straßen, die Mauern, die Commune. 22 Gedichte eines Mai-Kommunarden. Hamburg, 1975. 65 S.
H.11: Ratgeb: Vom wilden Streik zur generalisierten Selbstverwaltung. Hamburg, 1975. 97 S.
H.12: Potter, Bob: Vietnam Superstar - Sieg für wen? Hamburg, 1975. 93 S.
H.13: Schmidt, Heidi: Tagträume. Gedichte und Erzähltes. 2. Aufl. Hamburg, 1976. 139 S.
H.14: Brinton, Maurice: Mai'68. Die Subversion der Beleidigten. Hamburg, 1976. 110 S.H.15: Zahl, Peter-Paul: Die Barbaren kommen. Lyrik und Prosa. Hamburg, 1976. 159 S.
H.16: Schmidt, Heidi: Anfälle. Tagebuchfragmente. Hamburg, 1976. 187 S.

Verlag: MaD-Verlag
Ort: Kiel; Hamburg
Land: Deutschland <Bundesrepublik>
Erscheinungszeitraum: 1973 - 1976, 16 H.
Erscheinungsverlauf: 1973, H.1, 2
1974, H.3, 4, 5, 6, 7, 9
1975, H.8, 10, 11, 12
1976, H.13, 14, 15, 16

Erscheinungsweise: unregelmäßig
Preis: Einzelpreis
Typographie: Bleisatz
Vorgänger: MaD
Nachfolger: Flugschrift
Bemerkungen: "Der MaD-Verlag versteht sich als ein Mittel zur Verbreitung der heimlichen und verheimlichten praktisch-kritischen Theorie. [...] Gerade in dieser Epoche, deren Polizeischatten sich auf die Hirne und Körper der Lebenden legen, besteht die Aufgabe unseres Unternehmens darin, Publikationen zu verlegen, die zum Gegenangriff befähigen, damit nicht die materialisierte deutsche Ideologie den Alptraum zum Leben erweckt.
Die vom MaD-Verlag herausgegeben Bücher eröffnen eine Passage zwischen historisch-gegenwärtigen und utopischen Forderungen, die als Ganzes zu verstehen sind - als der leidenschaftliche Wunsch des Menschen, sich ganz zu besitzen, sei er kollektiv artikuliert oder individuell.
Als Individuen, die dieses verlegerische Unternehmen tragen, verpflichtet dieses Programm uns selbst, diese Forderungen in unser eigenes Leben zu übertragen - so wie wir es von anderen erwarten, die unsere Publikationen benutzen.
Hieraus haben wir den Schluß gezogen, unsere Perspektive als Revolutionäre in der 'Subrealistischen Bewegung' zu sehen. Diese Strömung ist nichts anderes als ein Punkt in der Linie des negativen Handelns und Denkens." (aus: MaD-Verlag. - In: Bücher, S.168)

Repression: Im Vorfeld des Zensurparagraphen 88a gab es 1975 eine Zensurverfügung gegen die Flugschrift Nr.11, die zur Sabotage im Betrieb aufrief. Das Ermittlungsverfahren gegen lutz Schulenburg wird später eingestellt und der Beschlagnahmebeschluß aufgehoben. In diesem Zusammenhang wurde wahrscheinlich auch die amerikanische "MAD"-Zeitschrift auf den Verlag aufmerksam. Nach einer Klage wegen des Firmentitel mußte sich der Verlag umbenennen. Ab 1975 hieß der Verlag "Edition Nautilus".
Beiträger: Kotányi, Attila; Vaneigem, Raoul
Standort: IDA Amsterdam: SIGN.: B1121; UB Bochum: 5.1974 : SIGN.: RMA2859, 15.1976 : SIGN.: IZA4385; SUB Bremen: 1.1973 : SIGN.: v pol 464/635, 3.1974 : SIGN.: a pol 091.2 5mv/423, 5.1974 : SIGN.: a hit 503 ph/596, 6.1974 : SIGN.: a pol 091/726, 11.1975 : SIGN.: v pol 464/630, 14.1976 : SIGN.: a pol 302 3na/479, 15.1979 : a ger 829 zahl 3/163; DB Frankfurt a.M.: 1.1973 - 16.1976 (N=2); SUB Hamburg: 1.1973 - 16.1976 (N=2) (15.1977=2.Aufl.) : SIGN.: X/16359; GLB Kassel: 15.1979; UB Konstanz: 5.1974 : SIGN.: gsx 636.32/b27, 13.1976 : SIGN.: deu 959:s352:c/t76:a, 14.1976 : SIGN.: gsx 612.10:n/b74, 15.1976 : SIGN.: deu 959:z195:b/t76; UB Oldenburg: 14.1976 : SIGN.: pol AU 8404; UB Siegen: 15.1979 : SIGN.: 05=CSCZ1425(3); LB Wiesbaden: 15.1979; UB Wuppertal: 5.1974 : SIGN.: 21=LXCM1130, 15.1979 : SIGN.: 11=CSCZ1289(3)
ZDB-Ident.: 291345; 291346 (NF)
Literaturhinweise: Bücher die man sonst nicht findet, S.168-173; Edition Nautilus. - In: Listen (1990), H.22, S.42-45; Projekt Gedächtnis, S.45; Schwarze Texte, S.36
Bibliographien: Eberlein (1996), Nr.8667
Publikationsform: Reihe, Buchreihe
Libertärer Bezug: Postsituationismus; anarchistische Tendenzen
Bearbeitungsstand: 14.07.2001

(c) Projekt DadA, Libertad Verlag Berlin, Köln & Potsdam 2001

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: berlin@dadaweb.de oder koeln@dadaweb.de


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]



Jetzt wieder lieferbar! Nicolas Walter:

Die DadA-Kritik: copy-and-paste-Syndikalismusforschung. Helge Döhring's bedenklicher Umgang mit Quellen


Interessanter Titel - nur leider nicht mehr lieferbar? Versuch's mal bei Abebooks, der Suchmaschine für antiquarische Titel:
Autor:
Titel:
Verlag, Ort und Jahr:
Stichwörter:
Eigenschaften:
Erstausgabe Signiert


[Feld-Beschreibung] [Alphabetische Titel-Liste]
[Zur DadA-Startseite] [Impressum | Realisierung: WebFelix] [Übersicht Pressedokumentation]