Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA 

Abteilung: Periodika 1798 - 2001 ff.
[Zur DadA-Startseite ]

[Alphabetische Titel-Liste]






DadA-Periodika, Dok.-Nr.: DA-P0001006


alhambra

Untertitel: Zeitung; Selbstverwaltetes Aktions- und Kommunikationszentrum (ab Herbst 1987); Selbstverwaltetes Aktions- und Kommunikationszentrum. Zeitung und Programm (ab Jan. 1993)
Nebentitel: Alhambra-Programm (ab Juli 1989)
Herausgeber: Als Hrsg. werden im Impressum in viele linke Gruppen von Totalverweigerern über autonome und Antifa Gruppen bis zum DKP Greisvorstand aufgeführt
Redaktion: K. Fischer (V.i.S.d.P., ab Dez. 91)
Körperschaften: Selbstverwaltetes Aktions- und Kommunikationszentrum
Ort: Oldenburg
Land: Deutschland <Bundesrepublik>
Erscheinungszeitraum: Jg.1 (1983) -
Erscheinungsverlauf: Jg.[1] (1983), Ausg. Nov. - (?)
Jg.[2] (1984), Ausg. Dez.
Jg.[3] (1985), Ausg. Jan. - Dez.
Jg.[4] (1986), Ausg. Jan., Febr./März, April/Mai, Frühjahr, Juni/Juli - (?)
Jg.[5] (1987), Ausg. Frühjahr, Herbst - (?)
Jg.[6] (1988), Ausg.?, Dez.
Jg.[7] (1989), Ausg.?, Juli
Jg.[8] (1990), Ausg. Jan. - Dez.
Jg.[9] (1991), Ausg. Jan. - Dez. Jg.[10] (1992), Ausg. Jan. - Dez.
Jg.[11] (1993), Ausg. Jan. - Dez.
Jg.[12] (1994), Ausg. Jan. - Dez.
Jg.[13] (1995), Ausg. Jan. - Dez.
Jg.[14] (1996), Ausg. Jan. - Dez.
Jg.[15] (1997), Ausg. Jan. - Dez.
Jg.[16] (1998), Ausg.

Erscheinungsweise: monatlich
Auflage: 1000
Preis: kostenlos
Typographie: Offset
Format: DIN A4, ca. 30 - 60 S.
Rubriken: Termine im Alhambra
Vorgänger: Nordwind
Bemerkungen: Kostenlose Zeitschrift des selbstverwalteten Aktions- und Kommunikationszentrums alhambra in Oldenburg, das von unterschiedlichen linken Gruppen getragen wird und Raum für verschiedene Veranstaltungen und Aktivitäten bietet (Disko, Film, Kneipe, Arbeitsgruppen). Es ist eines der wenigen Zentren dieser Größe in der BRD, das vollkommen unabhängig von staatlicher oder kommunaler Finanzierung und auch EInflußnahme ist. Es gibt keinerlei Zuschüsse. Die Schwierigkeiten das alhambra auch als ein politisches Zentrum mit einer radikal linken Ausrichtung zu etablieren, werden in dem Artikel "Der Brand und das alhambra" (Nr.Jun./Jul., 1986, S.20-22) dargestellt, der nach einem Brandanschlag verfaßt wurde und der beispielsweise ein ungleich größeres Interesse an Diskoabenden gegenüber Info- und Diskussionsveranstaltungen beklagt. Zur politisch-inhaltlichen Ausrichtung wird in dem Artikel "Alhambra. Selbstverwaltung zwischen Vereinsmeierei und Antistaatlichkeit" (Ausg. Herbst, 1987, S.18-25) ausführlich Stellung genommen, wobei Positionen des Räte-Anarchismus vertreten werden. Die Inhalte der anderen Beiträgen und die äußere Aufmachung läßt aber eher auf eine Nähe zu autonomen Positionen schließen.
Die in der Ausgabe Mai 1995 S.2 aufgeführten Unterstützer der Alhambra-Zeitung reichen von Antifaschisten, AStA über Deutsche Kommunistische Partei und PDS bis zur Frauengruppe "Autonomes Fräuleinwunder" und Freie Arbeiter Union / I.A.A. OG Aurich.

Repression: Durchsuchung des Alhambra am 23.07.1991 (s. Ausg. Aug. u. Sept. 1991 und Hinweis auf Kriminalisierung wegen § 129a StGB in Unfassba (1992), Nr. 12/13, S.28.; Durchsuchungen 1996 im Zusammenhang mit Unterstützung der PKK.
Anschrift: alhambra c/o Zentrum Alhambra, Hermannstr. 83, D-26135 Oldenburg
Internet: http://www.alhambra.de
Standort: GW Dortmund; AFAS Duisburg: 1984,Dez. (mit Fehlstellen), 1985,Jan. März-Mai .Juli. Sept.-Dez., 1986,Jan.-Juni/Juli, 1987,Herbst, [1988],Dez., [1989],Juli, 1990,Feb. Juli,Sept., 1991,Feb.-Dez., 1992,Jan.-Juli. Sept.-Dez., 1993,Jan.-Mai. Aug.-Dez., 1994,Jan.-Dez., [1995],Jan.-Dez., 1996 : SIGN.: 86.III.21; DadA Köln: Mai 95, Mai 98; TtE Köln: 1984: Feb., Dez., 1985: Jan., März - Juli, Sep. - Dez., 1986: Jan., Feb/März - Juni/Juli, 1987: Frühjahr, Herbst, 1990: Juli, 1991: Feb. - Dez., 1992: Feb., März, Mai - Juli, Sep., Okt., Dez., 1993: Jan. - Dez., 1994: Jan. - Dez., 1995: Jan. - Dez., 1996: Jan. - Juni, Nov.
Literaturhinweise: Brandanschlag auf's alhambra. - In: Wildcat (1986), Nr.39, S.3; Drücke: Zwischen, S.233-236, 496
Bibliographien: Drücke: Zwischen, Nr.2/21; Verzeichnis der Alternativmedien 1997/98; 20 Jahre radikal, S.196, 207
Quellen: Autopsie: Ausg.: 1984: Feb., Dez., 1985: Jan., März - Juli, Sep. - Dez., 1986: Jan., Feb/März - Juni/Juli, 1987: Frühjahr, Herbst, 1990: Juli, 1991: Feb. - Dez., 1992: Feb., März, Mai - Juli, Sep., Okt., Dez., 1993: Jan. - Dez., 1994: Jan. - Dez., Mai 95, Juli 95
Publikationsform: Zeitschrift, Regionalzeitschrift
Libertärer Bezug: Autonomie; anarchistische Tendenzen
Bearbeitungsstand: 14.07.2001

(c) Projekt DadA, Libertad Verlag Berlin, Köln & Potsdam 2001

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: berlin@dadaweb.de oder koeln@dadaweb.de


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]



Jetzt wieder lieferbar! Nicolas Walter:

Die DadA-Kritik: copy-and-paste-Syndikalismusforschung. Helge Döhring's bedenklicher Umgang mit Quellen


Interessanter Titel - nur leider nicht mehr lieferbar? Versuch's mal bei Abebooks, der Suchmaschine für antiquarische Titel:
Autor:
Titel:
Verlag, Ort und Jahr:
Stichwörter:
Eigenschaften:
Erstausgabe Signiert


[Feld-Beschreibung] [Alphabetische Titel-Liste]
[Zur DadA-Startseite] [Impressum | Realisierung: WebFelix] [Übersicht Pressedokumentation]