Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA 

Abteilung: Periodika 1798 - 2001 ff.
[Zur DadA-Startseite ]

[Alphabetische Titel-Liste]






DadA-Periodika, Dok.-Nr.: DA-P0001069


espero

Untertitel: Rundbrief der Mackay-Gesellschaft (bis Nr.4/5); Forum für libertäre Gesellschafts- und Wirtschaftsordnung (ab Nr.6/7)
Herausgeber: Mackay-Gesellschaft (Nr.0 - 4/5)
Redaktion: Uwe Timm und Jochen Knoblauch (V.i.S.d.P.), Red. in der Schweiz: André Siegenthaler
Körperschaften: Mackay-Gesellschaft, Berlin
Ort: Berlin u. Neu-Wulmsdorf
Land: Deutschland <Bundesrepublik>
Erscheinungszeitraum: Jg.1 (1994) -
Erscheinungsverlauf: Jg.[1] (1994), Nr.0 (März), 1 (Okt.)
Jg.[2] (1995), Nr.2/3 (Apr.), 4/5 (Okt.)
Jg.3 (1996), Nr.6/7 (März), 8 (Sept.)
Jg.4 (1997), Nr.9 (Febr.), 10 (Juli), 11/12 (Nov.)
Jg.5 (1998), Nr.13 (Febr.), 14 (Juni), 15/16 (Okt.)
Jg.6 (1999), Nr.17/18 (März), 19/20 (Juni), 21/22 (Nov.)
Jg.7 (2000), Nr.23/24 (April), 25 (Aug.), 26 (Nov.)
Jg.8 (2001), Nr.27/28, 29 (Juni)

Erscheinungsweise: mind. zweimal jährlich
Auflage: 300 - 500
Preis: kostenlos; 4,50 DM (ab Nr.6/7)
Typographie: Computervorlage kopiert
Format: DIN A5, ca. 35 S.
Vorgänger: Zur Sache
Bemerkungen: "Espero heißt: Ich hoffe. Und wir hoffen, mit diesem Rundbrief in ein offenes Gespräch mit unseren LeserInnen zu kommen. Wir würden uns freuen, wenn Espero sich zu einem offenen Forum für die Diskussion libertärer Ideen entwickelt. Aktuelle Fragen sollen in dem Rundbrief ebenso behandelt werden wie grundsätzliche theoretische Überlegungen.
Mit Max Stirner sind wir der Ansicht, daß es für den Menschen keinerlei Pflichten gibt, andere Menschen zu belehren, aufzuklären, zu emanzipieren, aber es liegt im Interesse unserer eigenen Freiheit, die ja von der Freiheit der anderen Individuen abhängig ist, eine allgemeine Emanzipierung der Menschen zu unterstützen, zu fördern. Im Sinne von Stirner ist es auch, daß das Individuum seine eigene Macht ausweitet, indem es sich mit anderen zusammenschließt, also Gegenseitigkeit, Mutualismus, praktiziert. Realistische gegenseitige Hilfe. Uns ist bewußt, daß nur eine pluralistische und herrschaftslose Gesellschaft die Basis für eine nichtaggressive Gesellschaft bietet.
Menschen, die keine Perspektive besitzen, deren Selbstwertgefühl verkümmert, die ihre Hoffnungen auf Politiker und Parteien setzen, werden immer Opfer der Politik bleiben und erwarten vom Staat alles, von sich selbst nichts. Sie werden beherrscht mit ihrer eigenen Akzeptanz! Die soziale Frage ist eine wirtschaftliche Frage und kann nur wirtschaftlich gelöst werden. Damit wir da weiterkommen, ist eine Diskussion der angedeuteten Themen unerläßlich. Dazu erwarten wir auch Deine/Eure Meinung." (Nr.0, S.2)
Espero steht in der Tradition der von der Mackay-Gesellschaft in den Jahren 1974 bis 1986 herausgegebenen Schriftenreihen: Mitteilungen der Mackay-Gesellschaft, Lernziel Anarchie und Zur Sache.

Beiträger: Abromeit, Tristan; Armand, Emile; Astel, Hans Arnfried; Avrich, Paul; Bergbauer, Knut; Bernhardi, Peter; Blankertz, Stefan; Brodrecht, Uwe; Creutz, Helmut; Degen, Hans Jürgen; Dobe, Friedrich; Glöckner, Hubert; Gude, Jörg; Henning, Markus; Hinz, Thorsten; Jordens, Paul; Kennedy, Hubert; Klemm, Ulrich; Knoblauch, Jochen; Kühne, Dirk; Labadie, Laurance; Lichtschlag, André F.; Meyer, Wilfried; Müller, Thomas; Musbe, J.; Myowna, Nico; Otto, Thomas; p.m.; Parerga, Maja; Parker, S. E.; Petschko, Werner; Plievier, Theodor; Rocker, Rudolf; Rosina, Harry; Samson, Raimund; Schaub, Hanns; Schmitt, Klaus; Schmitters, Kurt; Senft, Gerhard; Spooner, Lysander; Straub, Reinhold; Waldecke, St. Ch. (d.i.Ewald Tscheck); Westenberg, Gerhard; Znih, Thorsten; Zube, Jörn; Zube, Kurt
ISSN: 1435-4640
Anschrift: Redaktion: Jochen Knoblauch, Knobelsdorffstr. 8, D-14059 Berlin; Mackay-Gesellschaft c/o, Uwe Timm, Wulmstorfer Moor 34b, D-21629 Neu Wulmstorf, utespero@aol.com; André Siegenthaler, c/o Anares, Postfach, CH-3000 Bern 8
eMail: utespero@aol.com
Internet: http://www.utespero.de
Standort: IDA Amsterdam: SIGN.: ZO 41783 id; BdF Berlin: Nr.0-17/18, 21/22; DadA Berlin: Nr.0-4/5; DadA Köln: Nr.0, 2/3-29; TtE Köln: Nr.4/5; CIRA Lausanne: Nr.0 ff.; DBZ Stuttgart: 1994,0 - : SIGN.: DZ 925
Literaturhinweise: Drücke: Zwischen, S.455-458; Macht Stirner angts oder einsam oder frei? Ein Streitgespräch mit Kurt Fleming und Uwe Timm. - In eigentümlich frei (2000), Nr.9, S.318-324
Bibliographien: Drücke: Zwischen, Nr.2/140; Verzeichnis der Alternativmedien 1997/98
Quellen: Autopsie: Nr.0, 2/3-29, Espero-Sonderheft Nr.1
Publikationsform: Zeitschrift
Libertärer Bezug: anarchistisch; Individualanarchisten
Bearbeitungsstand: 14.07.2001

(c) Projekt DadA, Libertad Verlag Berlin, Köln & Potsdam 2001

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: berlin@dadaweb.de oder koeln@dadaweb.de


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]




Interessanter Titel - nur leider nicht mehr lieferbar? Versuch's mal bei Abebooks, der Suchmaschine für antiquarische Titel:
Autor:
Titel:
Verlag, Ort und Jahr:
Stichwörter:
Eigenschaften:
Erstausgabe Signiert


[Feld-Beschreibung] [Alphabetische Titel-Liste]
[Zur DadA-Startseite] [Impressum | Realisierung: WebFelix] [Übersicht Pressedokumentation]