Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA 

Abteilung: Periodika 1798 - 2001 ff.
[Zur DadA-Startseite ]

[Alphabetische Titel-Liste]






DadA-Periodika, Dok.-Nr.: DA-P0001732


Der Sprecher

Untertitel: Bulletin für die Provinzial-Arbeiter-Börse "Nordwest" der Freien Arbeiter-Union Deutschlands (Anarcho-Syndikalisten)
Herausgeber: Max Hilse
Körperschaften: FAUD(AS)
Verlag: P.A.B.-Nordwest, Max Hilse, Wesermünde-G., Schillerstraße 62; Max Hilse, Bremen, Schulze-Delitzschstraße 28 (April 1929); Max Hilse, Bremen, Buddestraße 14 (ab Mai 1929)
Druck: Hans Fricke, Hannover, Kreuzstr. 9
Ort: Wesermünde; Bremen
Land: Deutschland
Erscheinungszeitraum: Jg.1 (1928) - Jg.3 (1930)
Erscheinungsverlauf: Jg.[1] (1928), Nr.1 (Nov.), 2 (Dez.)
Jg.[2] (1929), Nr.1 (Jan.) - 12 (Dez.)
Jg.[3] (1930), Nr.1 (Jan.) - 4 (Apr.)

Erscheinungsweise: monatlich
Auflage: 500 Expl. 1929 erschien eine Antikriegsnummer in einer Auflage von 3000 Expl. (nach 'Der Syndikalist', 11.Jg.[1929], Nr.50.)
Format: ca. 149 x 213 mm, 4 Seiten
Rubriken: Ortsgruppen-Veranstaltung im Monat... (Veranstaltung der zur P.A.B. gehörenden Ortsgruppen)
Nachfolger: De Macker
Bemerkungen: Das anscheinend nur für Mitglieder der Arbeitsbörse bestimmte Blatt enthielt vorwiegend Lokales. 1930 wird im "Syndikalist" berichtet: "Das Erscheinen des Mitteilungsblattes 'Der Sprecher' mußte aus Mangel an geeigneter Mitarbeit (es wurde nichts eingesandt über wichtige Vorkommnisse im Bezirk und nichts über Ortsgruppenveranstaltungen) und auch aus finanziellen Gründen eingestellt werden." (Der Syndikalist 12.Jg. (1930), Nr.44 (?), "Organisatorisches, Arbeitsbörsen")
Mehrere Ausgaben beschäftigten sich u.a. mit der kritischen Betrachtung des Ausgangs des von der kommunistischen Partei initiierten Hamburger Werftarbeiterstreiks im Winter 1928/1929. Die Mainummer 1929 ruft auf zur Teilnahme an der Propagandawoche der Internationalen Arbeiter-Assoziation. Zu diesem Anlaß gab es am 8. Mai in Bremen eine Demonstration. Auf der anschließenden Saalveranstaltung sprachen u.a. Rudolf Rocker (Berlin) und Lucien Huart (Paris). In der Nummer 8/1929 erschien ein Aufruf zu einer von der FAUD Hamburg organisierten Antikriegskundgebung am 2. August 1929. In der Ausgabe 12/1929 wird u.a. über die von der FAUD reichsweit initiierten "Landagitation" berichtet. (Angaben zu Absatz 2 von FAU Moers)

Beiträger: Alfred; H.B.; Karl von der Alster; Koch, Bernhard; M.H.; Marquardt; Max; Paegel, Hugo; Rachow, E.;Stephan, O.
Standort: IISG Amsterdam: 1929, Nr.3; Barrikade Moers: 1928, Nr.1-2, 1929, Nr.1-2, 4-12 (FK)
Bibliographien: Rundbrief <Dortmund, HistorikerInnen-Rundbrief> (1992), Nr. 5, S.4 (H. Rübner); Erwähnung in: Der Syndikalist 11 (1929) (1929), Nr. 27 u. ebd. 12 (1930), Nr.44 (?), "Organisatorisches, Arbeitsbörsen"; Rübner: Freiheit und Brot, S. 282
Quellen: eMail von FAU Moers vom 11.9.2000 an DadA Köln
Publikationsform: Zeitschrift
Libertärer Bezug: FAUD (A.-S.); anarchistisch; Anarcho-Syndikalismus
Bearbeitungsstand: 14.07.2001

(c) Projekt DadA, Libertad Verlag Berlin, Köln & Potsdam 2001

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: berlin@dadaweb.de oder koeln@dadaweb.de


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]



Jetzt wieder lieferbar! Nicolas Walter:

Die DadA-Kritik: copy-and-paste-Syndikalismusforschung. Helge Döhring's bedenklicher Umgang mit Quellen


Interessanter Titel - nur leider nicht mehr lieferbar? Versuch's mal bei Abebooks, der Suchmaschine für antiquarische Titel:
Autor:
Titel:
Verlag, Ort und Jahr:
Stichwörter:
Eigenschaften:
Erstausgabe Signiert


[Feld-Beschreibung] [Alphabetische Titel-Liste]
[Zur DadA-Startseite] [Impressum | Realisierung: WebFelix] [Übersicht Pressedokumentation]