Datenbank des deutschsprachigen Anarchismus - DadA 

Abteilung: Periodika 1798 - 2001 ff.
[Zur DadA-Startseite ]

[Alphabetische Titel-Liste]






DadA-Periodika, Dok.-Nr.: DA-P0000980


ZECK

Untertitel: infos aus der roten flora; Das Info aus der Flora; Zeitung für den Sommer und den Aufstand; Zeitung aus der Roten Flora (Nr.58)
Einzeltitel: Sondernr. zum Brand am 28.11.1995
Herausgeber: Stadtteilkulturzentrum Verein Rote Flora e.V.
Redaktion: V.i.S.d.P.: Andreas Maigroff (Nr.36)
Verlag: Selbstverlag
Druck: Eigendruck
Ort: Hamburg
Land: Deutschland <Bundesrepublik>
Erscheinungszeitraum: Jg.1 (1992) -
Erscheinungsverlauf: Jg.[1] (1992), Nr.1 (März) - 9 (Dez.) u. Flugi Nr. 1-2 (August)
Jg.[2] (1993), Nr.10 (Jan.) - 21 (Dez.)
Jg.[3] (1994), Nr.22 (Jan.) - 33 (Dez.)
Jg.[4] (1995), Nr.34 (Febr.) - 44 (Dez.)
Jg.[5] (1996), Nr.45 (Jan.) - 55 (Dez.)
Jg.[6] (1997), Nr.56 (Febr.) - 65 (Dez.)
Jg.[7] (1998), Nr.66 (Febr.) - 75 (Dez.)
Jg.[8] (1999), Nr.76 (Jan./Febr.) - 85 (Dez.)
Jg.[9] (2000), Nr.86 (Jan./Febr.) - 94 (Dez.)
Jg.[10] (2001), Nr.95 -

Erscheinungsweise: monatlich
Auflage: 2000
Preis: kostet nix!
Typographie: Offset
Format: DIN A4, ca. 24 S.
Rubriken: Veranstaltungen [in der Roten Flora]
Vorgänger: Flora Info
Bemerkungen: "Die Rote Flora gibt es seit fünf Jahren. Ihr Status als 'besetzt' hat sich nie geändert. Das Besondere an der Flora ist ihre Lage mitten im Szeneviertel 'Schanzenviertel' und daß sie kein 'Hausprojekt' ist: die Flora ist unbewohnt: die Flora 'lebt' als Treffpunkt, als Veranstaltungsort [...]
Die Funktionen der Flora sindKoordination von politischen Aktionen (Demos, die Lage Beratschlagen, Infos etc.), Treffpunkt für autonom-politische Gruppen, aber auch Konzerte, Partys, Theater etc." (Autonomie-Kongreß, S.74)
ZECK ist die Zeitschrift aus der Roten Flora mit Artikeln und Veranstaltungshinweisen.
Verzeichnis der Alternativmedien 1997/98:
"Die Zeck ist aus der Idee einer autonomen Stadtzeitung entstanden, hat sich jedoch auf einen großen überregionalen Teil ausgeweitet. Wir versuchen Aktuelles zu dokumentieren - kommentieren, bieten auch Platz für Diskussionen der autonomen - linksradiaklen Szene."

Beiträger: Kirsch, Gaston; Viehmann, Klaus
Anschrift: c/o Rote Flora, Schulterblatt 71, D-20357 Hamburg
Internet: http://www.nadir.org/nadir/peri odika/zeck
Standort: IDA Amsterdam: SIGN.: ZK 42982 id; TtE Köln: Nr.1-5, 7-28, 30-38, 40-86, 89-93, Flugi Nr. 1-2 (August 1992), Sondernr. zum Brand am 28.11.95
Literaturhinweise: Autonomie-Kongress der undogmatischen linken Bewegungen, S.74-76; Linksextremismus, S.401; 20 Jahre radikal, S.190, 214-215, 228-231
Bibliographien: Drücke: Zwischen, Nr.2/468; Verzeichnis der Alternativmedien 1997/98
Quellen: Autopsie: Nr.58
Publikationsform: Zeitschrift, Regionalzeitschrift
Libertärer Bezug: Autonomie; anarchistische Tendenzen
Bearbeitungsstand: 14.07.2001

(c) Projekt DadA, Libertad Verlag Berlin, Köln & Potsdam 2001

Anmerkungen, Ergänzungen, Kritik sind erwünscht an: berlin@dadaweb.de oder koeln@dadaweb.de


Liste der Abkürzungen: [Zitiertitel] / [Standorte]



Jetzt wieder lieferbar! Nicolas Walter:

Die DadA-Kritik: copy-and-paste-Syndikalismusforschung. Helge Döhring's bedenklicher Umgang mit Quellen


Interessanter Titel - nur leider nicht mehr lieferbar? Versuch's mal bei Abebooks, der Suchmaschine für antiquarische Titel:
Autor:
Titel:
Verlag, Ort und Jahr:
Stichwörter:
Eigenschaften:
Erstausgabe Signiert


[Feld-Beschreibung] [Alphabetische Titel-Liste]
[Zur DadA-Startseite] [Impressum | Realisierung: WebFelix] [Übersicht Pressedokumentation]